You are here:

Wenzel Hollar (1607 - 1677) Sammlung

Wenzel Hollar (Juli 1607 - März 1677), war ein böhmischer Radierer, der einen Großteil seines Lebens in England verbrachte. Er wurde in Prag geboren und starb in London, wo er in der St. Margaret's Church in Westminster begraben wurde. Hollar's Vielfalt …

Wenzel Hollar (Juli 1607 - März 1677), war ein böhmischer Radierer, der einen Großteil seines Lebens in England verbrachte. Er wurde in Prag geboren und starb in London, wo er in der St. Margaret's Church in Westminster begraben wurde.

Hollar's Vielfalt war grenzenlos; knapp 2740 Grafiken umfassen Ansichten, Porträts, Schiffe, religiöse Themen, historische Drucke, Tiere, Pflanzen und Insekten, Kostüme, Heraldik und Numerik, Architektur, Mythologie, Landschaften und Stillleben in hundert verschiedenen Formen. Niemand, der jemals gelebt hat, war in der Lage, Fell, Muscheln oder den Flügel eines Schmetterlings darzustellen, wie er es getan hat. Seine Architekturzeichnungen, wie die der Kathedralen von Antwerpen und Straßburg, und seine Ansichten der Städte, sind mathematisch genau. Er konnte die dekorativen Werke anderer Künstler ganz einwandfrei reproduzieren, wie im berühmten Kelch nach Mantegnas Zeichnung. Sein Theatrum mulierum und ähnliche Sammlungen reproduzieren für uns mit wörtlicher Wahrheit die äußeren Aspekte der Menschen seiner Zeit; und seine Porträts sind von außerordentlicher Raffinesse und Kraft.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

0,00 €

(0 )

(0 )

(0 )

Wenzel Hollar (1607 - 1677) Sammlung

share

Subgalleries in this gallery

Please click to choose the pictures you want or choose .